Forschungsoutput

2017

Michael Lister: Die Perspektiven deutscher Kreditinstitute unter dem Druck von Niedrigzinsen, Regulierung und Digitalisierung; in: B. Rolfes et al. (Hrsg.): Beiträge des Duisburger Bankensymposiums 2015 (im Druck, erscheint 2017).

Bernd Rolfes/Michael Lister: Dunkle Wolken über der Kreditwirtschaft; in: Sparkassen Management Praxis (im Druck, erscheint 2017).

2016

Joachim Hasebrook/Thorn Kring (Hrsg.): Erfolgsfaktor Personal in Banken und Sparkassen – Zusammenhänge von Personalmanagement und -führung auf den Unternehmenserfolg mittelständischer Kreditinstitute, Band 3, Knapp-Verlag, 2016.

Michael Lister (Hrsg.): Schriftenreihe für Bankmanagement und Controlling, M. Steinmüller: Kapazitätsplanung und -steuerung in Kreditgenossenschaften, Band 4, 2016.

Michael Lister/Stephan Findeisen: Auswirkung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie auf die Baufinanzierung in Deutschland, in: Input, Heft 2016/2017, S. 4 – 7.

Stefan Kirmße/Joachim Hasebrook: Banking is „People Business“: Ist Personal wirklich so wichtig?, in: Hasebrook,J./Kring, T.(Hrsg.): Erfolgsfaktor Personal in Banken und Sparkassen, Frankfurt a. M. 2016, S. 219-226.

Michael Lister/Bernd Rolfes/Stefan Kirmße (Hrsg.): Management in Kreditinstituten und Unternehmen – ein Querschnitt aktueller Entwicklungen, Managementreihe des zeb, Frankfurt a. M., 2016.

Stefan Kirmße: Die Herausforderungen für die etablierten Finanzintermediäre durch die Digitalisierung, in: M. Lister/B. Rolfes/S. Kirmße (Hrsg): Management in Kreditinstituten und Unternehmen – ein Querschnitt aktueller Entwicklungen, Frankfurt a. M. 2016, S. 347 – 358.

Michael Lister: Value at Risk, Lower Partial Moment oder Expected Shortfall: Die Suche nach dem geeigneten Risikomaß, in: M. Lister/B. Rolfes/S. Kirmße (Hrsg.): Management in Kreditinstituten und Unternehmen – ein Querschnitt aktueller Entwicklungen (Managementreihe des zeb), Frankfurt a. M., 2016, S. 59 – 74.

Michael Lister/Wilhelm Menninghaus/Michael Pohl: Die Perspektiven Deutscher Kreditinstitute 2016, in: Die Bank, Heft 01/2016, S. 26 – 31.

Thorn Kring: Geschäftsmodell auf dem Prüfstand, in; BankInformation, Heft 1/2016, S. 6-10.

Michael Lister/Heinz Rehkugler/Marco Wölfle (Hrsg.): Immobilienwirtschaftliche Schriftenreihe von CRES und DIA, T. Nädele, Band 1, Preistransparenz auf Immobilienmärkten – Eine empirische Analyse des deutschen Wohnimmobilienmarktes, Steinbeis Edition, Stuttgart, 2016.

Joachim Hasebrook/Thorn Kring (Hrsg.): Erfolgsfaktor Personal in Banken und Sparkassen, Frankfurt a. M. 2016.

Michael Lister/Heinz Rehkugler/Marco Wölfle (Hrsg.): Immobilienwirtschaftliche Schriftenreihe von CRES und DIA, T. Erbil, Band 2, Einflussfaktoren des Erwerbs einer selbstgenutzen Immobilie – Eine empirische Studie für den deutschen Immobilienmarkt, Steinbeis Edition, Stuttgart 2016 (Herausgeberschaft gemeinsam mit H. Rehkugler und M. Wölfle).

2015

Michael Lister/Stephan Findeisen: Wertsteigerungstrategien im Kontext des Controllings von Immobilienunternehmen, in: Input, Heft 01/2015, S. 20 – 22.

Michael Pohl: The Swiss approach to too-big-to-fail banks, Arab Monetary Fund und Financial Stability Institute des Basler Ausschusses, Regional Seminar on Supervision of Large Banks, Abu Dhabi, Fachvortrag 18.11.2015.

Joachim Hasebrook/Thorn Kring: Werte und Erwartungen der Generation Y – Herausforderung für Weiterbildung und Führung von Nachwuchsmedizinern, in: Zeitschrift für Führung und Personalmanagement, Jg. 1, Nr. 2, S. 17-21, 2015.

Michael Pohl: Herausforderung Kleinanlegerschutz – eine explorative Untersuchung zu Verständnis und Akzeptanz in der Schweiz, gemeinsam mit J. Basel und D. Bürgi, in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft, 27. Jg., Heft 4/2015, S. 220 – 229.

Michael Pohl: Risk management practices at major financial institutions – from a supervisory perspective, Arab Monetary Fund und Financial Stability Institute des Basler Ausschusses, Regional Seminar on Supervision of Large Banks, Abu Dhabi, Fachvortrag 17.11.2015.

Michael Pohl: Liquidity Regulation – LCR and NSFR, Financial Stability Institute des Basler Ausschusses, 32nd International Banking Supervision Seminar, Beatenberg, Fachvortrag 15.6.2015.